close
hauptmenü

Ken Schneider

Mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Kliniken machte sich Ken Schneider 2003 in einer Gemeinschaftspraxis als Physiotherapeut selbstständig. Seit 2009 leitet er erfolgreich eine eigene Praxis in der Schaffhauser Altstadt.

Ausbildung/Berufserfahrung
ab 2009 Eigene Praxis
2003 – 2009 Selbständiger Physiotherapeut in der Praxisgemeinschaft ZeniT mit sechs Ärzten und zwei TherapeutInnen, Schaffhausen
2000 – 2003 Stv-Leiter Physiotherapie; mit 16 MitarbeiterInnen, Klinik im Park, Hirlslanden, Zürich
1997 – 2003 Physiotherapeut; Orthopädie, Chirurgie, Intensivmedizin, Onkologie, Stationär/Ambulant, MTT, Hirslanden-Gruppe „Klinik im Park“ Zürich, Schweiz
1993 – 1997 Physiotherapie Schule Singen, Deutschland, Physiotherapie Schule Schinznach Bad, Schweiz
Bildung
2008 MAS, Master of Sports Physiotherapy, Paris Lodron – Universität Salzburg, Österreich und University of Maastricht, Faculty of Health, Medicine and Life Science, Holland
2004 – 2005 Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin in Boppart (DGMM)
2002 Sportphysiotherapie IAS/ESP – International academy of sports physiotherapy/european sports physiotherapist, Hogeschool Arnhem en Nijmegen (Holland) und Zurzach, Schweiz
2000 – 2001 Hospitalmanagement, Hirslanden Zürich
2000 Businessmanagement, Jacob Management Training & Consulting, Zürich, Schweiz
Masterstudie

„Kann durch gezieltes Training der Atemmuskulatur eine signifikante Steigerung der geistigen Konzentrationsfähigkeit, während eines Spieles bei den Handballern erreicht werden.“
Mentor: Prof. Dr. R.A. de Bie, M.Sc. RPt. Ph.D.

Mitgliedschaft

SPV – Schweizerischer Physiotherapie Verband
SSPV – Schweizerischer Sportphysiotherapie Verband
Journal of Sports Science & Medicine
ISSA – International Sport Science Association, USA
SportconMed – Synergie aus Sport und Medizin